Monatsarchive: Dezember 2014

Was macht ein Digitalisierer?

Digitalisierer tasten analoge Spannungswerte ab, erzeugen daraus Zahlenwerte und senden diese “digitalisierten Spannungswerte” z. B. an einen Rechner oder schreiben diese Zahlen ggf. auch auf ein internes Speichermedium. Analogtechnik Gehen wir paar Jahrzehnte zurück in der Zeit, bevor es überhaupt Großrechner und PC’s gab, da lebten die Menschen ganz normal in einer analogen Welt. Die Herstellung des Benzin-Luft-Gemisches in einem Autovergaser war rein mechanisch über Temperatur, Strömung und Stellung des Gaspedals geregelt. Die Einregelung der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert

Spielekonsole vs. PC

Man stellt sich oft die Frage, welche Vorteile eine Spielekonsole im Vergleich zu einem PC hat. Tatsächlich wird der Unterschied mehr und mehr geschmälert. Betrachtet man Microsofts Xbox One im Vergleich zu einem aktuellen PC mit Windows 8.1, so fällt einem schon bei der Benutzeroberfläche ein eindeutiger Trend auf. Ein Nachteil ist dies nicht, denn eine Umgewöhnung fällt somit in den Hintergrund. Wozu sollte man jetzt aber eine Spielekonsole besitzen? Die Nachteile überwiegen oft, da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert

Die Welt des Pay Tv´s

Insbesondere in der Weihnachtszeit stellen viele Menschen mit entsetzen fest, dass sie lange nicht mehr auf dem neuesten Stand der Technik leben.So wünscht sich die Tochter z.B. ein Smartphone, die Schwester ein Fitnessarmband und der Ehemann Pay-TV. Über ein Smartphone oder ein Fitnessarmband kann man sich notfalls in einem Fachgeschäft beraten lassen. Da man bei Pay-TV jedoch um einen vertraglichen Abschluss nicht herumkommt, ist es dringend notwendig, sich vorab über verschieden Angebote zu erkundigen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert

Der (Micro-)Prozessor

In den 1930er Jahren waren die ersten Computer elektromechanische Rechner, sie bestanden aus Relais und mechanischen Elementen. Sie waren langsam und sehr störanfällig. In den 1940ern begann man Elektronenröhren zu verbauen. Damit wurden die Rechner schneller und liefen stabiler. Ein Jahrzehnt später sanken die Preise drastisch und die Technik reifte immer weiter aus. Serienanfertigungen waren für Universitäten, Forschungseinrichtungen und Firmen erschwinglich. In den 1950er Jahren wurden die unzuverlässigen Elektronenröhren zunehmen von Transistoren verdrängt. Der Stromverbrauch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert